Anzeige

Großes Feierwochenende bei der FFW Dorfbach

Großes Feierwochenende bei der FFW Dorfbach|Optimale Erweiterung

Die neue Heimat der FFW Dorfbach

Die neue Heimat der FFW Dorfbach

15.10.2022

Dorfbach. Die Raumnot der Freiwilligen Feuerwehr Dorfbach gehört nun endgültig der Vergangenheit an. Knapp zwei Jahre nach dem Spatenstich sind die Erweiterungs-Umbau-und Renovierungsarbeiten am örtlichen Feuerwehrhaus abgeschlossen und das eindrucksvolle Gebäude konnte am vergangenen Wochenende feierlich seiner Bestimmung übergeben werden. Eingeläutet wurden die Festtage am Freitag mit einem Kabarettabend, wo der niederbayerische Witzemeister Fonse Doppelhammer die Lachmuskeln des Publikums überaus strapazierte.


Zum Höhepunkt am Sonntag fand ein Festgottesdienst mit anschließendem Festzug zum Feuerwehrhaus statt. Dort erhielten die beiden neuen Fahrzeuge – ein Mannschaftstransportwagen (MTW) wie auch das Mittlere Löschfahrzeug (MLF) von Pfarrer Anton Haslberger den kirchlichen Segen. Neben vielen Ehrengästen, unter ihnen Bürgermeister Stefan Lang, Kreisbrandmeister Stefan Drasch, Marktgemeinderäten/innen und Fahnenmutter Gertraud Stocker begrüßten Kommandant Karl Hanusch und Vorstand Johann Schobesberger auch Abordnungen der FFWen Göbertsham (Patenverein), Söldenau und Thiersbach sowie den Heimatverein Dorfbach, die Liedertafel Dorfbach und die DJK SV Dorfbach. Laut Auskunft von Bürgermeister Stefan Lang investierte die Marktgemeinde Ortenburg als Sachaufwandsträger rund 750.000 Euro in den Um- und Anbau sowie in den neuen Fuhrpark und erhielt für die Maßnahmen Fördermittel in Höhe von insgesamt 100.000 Euro. Die Mitglieder der FFW beteiligten sich mit 5.000 ehrenamtlichen Arbeitsstunden am Umbauprojekt. lk

Großes Feierwochenende bei der FFW Dorfbach-2
Ein großer Tag auch für die Jugendwehr – Aufstellung zum Festzug.
Großes Feierwochenende bei der FFW Dorfbach-3
Vor zwei Jahren erfolgte der Spatenstich mit (v.l.) Manfred Schlögl, Johann Schobesberger, Johann Dicklhuber, Bürgermeister Stefan Lang, Johann Hollweck, Kommandant Karl Hanusch. − Fotos: FFW Dorfbach


Optimale Erweiterung

Das 1996 errichtete Gebäude wurde an der Westseite um einen weiteren Stellplatz (für das zweite Fahrzeug) erweitert, an der Südseite erfolgte ebenfalls ein Anbau, welcher nun als Schulungsraum samt Terrasse genutzt werden kann. An der Nordseite befindet sich die neue Werkstatt wie auch der Haupteingang mit Parkplatz.

152 Jahre FFW Dorfbach

Die 1870 gegründete FFW Dorfbach zählt derzeit 173 Mitglieder, davon sind 44 Aktive. In der Nachwuchsarbeit absolvieren derzeit 12 Jugendliche eine Ausbildung zu Feuerwehrleuten. Das Einsatz- und Schutzgebiet der örtlichen Wehr erstreckt sich über die Siedlungen und Industriegebiete sowie Wälder und landwirtschaftlichen Betriebe rund um Dorfbach.