Anzeige

„Ein mutiger Schritt“

Grußwort des Landrats zu 50 Jahre Dingolfing-Landau

Landrat Werner Bumeder. − Foto: Manuel Birgmann/LRA

Landrat Werner Bumeder. − Foto: Manuel Birgmann/LRA

04.07.2022

„Die Gebietsreform vor 50 Jahren war ein großer, ein mutiger und ein richtiger Schritt. Heute blicken wir auf ein halbes Jahrhundert Erfolgsgeschichte zurück. Heute gehört der Landkreis Dingolfing-Landau nicht nur zu den wirtschaftlich stärksten Landkreisen in Bayern, sondern auch zu denen mit der höchsten Lebensqualität.

           

Es hat seine Zeit gebraucht, ein Wir-Gefühl zu entwickeln. Die Gebietsreform hat damals nicht allen gefallen. Bayernweit wurde die Zahl der Landkreise halbiert – von zunächst 143 auf dann 71. Der Landkreis „Untere Isar“ – wie unser Landkreis anfangs hieß – wurde aus den Landkreisen Dingolfing und Landau sowie aus Gemeinden der Landkreise Eggenfelden, Mallersdorf und Vilsbiburg gebildet.

Damals sind tiefe Wunden entstanden

Dass Dingolfing zur Kreisstadt auserkoren wurde, dass Ämter verlegt wurden und dass es kein LAN-Kennzeichen mehr geben sollte, hat bei manchen tiefe Wunden hinterlassen, führte gar zu Protesten.

Die Idee, effizienter zu arbeiten, ging auf

Die Gebietsreform stellte einen Eingriff in lange gewachsene Strukturen dar. Aber sie war richtig. Die Idee, größere Einheiten zu schaffen, um effizienter arbeiten zu können, ging auf. Das Gebot der Stunde war – und ist, offen zu sein für Neues, Kräfte zu bündeln. So konnten und können wir unsere Heimat bestens weiterentwickeln.

„Ein mutiger Schritt“-2
1972 ist der Landkreis Dingolfing-Landau geschaffen worden und er brauchte einige Zeit, um auch zusammenzuwachsen. − Foto: LRA
„Ein mutiger Schritt“-3

Schließlich profitieren alle Bürgerinnen und Bürger von unserer schlagkräftigen Verwaltung, der guten Krankenhausversorgung für alle Teile des Landkreises, der Anerkennung als Bildungsregion, der guten Infrastruktur und einigen größeren Naturschutzprojekten.

Wir schätzen unsere starke Gemeinschaft

Heute wissen wir unsere starke Gemeinschaft aus zwei Städten, sechs Märkten und sieben Gemeinden zu schätzen. Wir alle können stolz sein auf unseren Landkreis Dingolfing-Landau. Wir sind stolz auf unsere Naturschönheiten, auf unsere innovativen Unternehmen, auf unsere Landwirtschaft, auf unsere zahlreichen ehrenamtlich engagierten Menschen, auf unsere Kulturschaffenden, auf unsere gemeinsame Geschichte.