Anzeige

Startschuss für das Hotel Restaurant Blauer Bock in der Passauer Altstadt

Startschuss für das Hotel Restaurant Blauer Bock in der Passauer Altstadt |Die Geschäftsführer Michael und Daniela Lealahabumrung freuen sich auf die Eröffnung des Wirtshauses am 14. Oktober

Mit dem neugestalteten Hotel Restaurant Blauer Bockhat die Passauer Altstadt eine neue Topadresse für Einheimische und Übernachtungsgäste. - Foto: privat

Mit dem neugestalteten Hotel Restaurant Blauer Bockhat die Passauer Altstadt eine neue Topadresse für Einheimische und Übernachtungsgäste. - Foto: privat

10.10.2022

Passau. Lange hat der Blaue Bock auf diesen Tag warten müssen. Aber die Zeit hat sich gelohnt, denn das Hotel Restaurant Blauer Bock im Herzen der Passauer Altstadt ist nach der Komplettsanierung ein einzigartiger Ort urbayerischer Gemütlichkeit geworden. Hier werden sich die Gäste so wohlfühlen wie die Fische in Donau, Inn und Ilz. Davon sind Hauseigentümer Hansi Wimmer und die Geschäftsführer Michael und Daniela Lealahabumrung felsenfest überzeugt.„Nicht nur die Küche ist es, die mit David Stowasser an der Spitze – bekannt als Küchenchef vom Afhamer Zelt am Karpfhamer Fest – Schmankerl für jeglichen Geschmack auftischen wird.

   

Es ist vor allem auch das Ambiente, das Aha-Erlebnisse bietet. Angefangen von der großzügigen Terrasse mit 90 Sitzplätzen und bester Aussicht auf Donau und Oberhaus. Sie wird garantiert zum Lieblingsplatz, wo beispielsweise vor den Augen der Gäste Steckerlfische geräuchert und Spanferkel gegrillt werden. Im Winter wird es sogar eine Eisbahn auf der Terrasse geben.

Wer Restaurant und Hotel betritt, sieht auf den ersten Blick, dass hier nur edelste Materialien verwendet wurden. Sie ergeben ein stimmiges Gesamtkonzept und strahlen exklusive Wohlfühl-Atmosphäre aus. Naturstein und hochwertiges Holz dominieren die Räumlichkeiten. Hinzu gesellt sich dunkles Petrol für Kamin, Sitzgelegenheiten und Geschirr.

Das Restaurant mit Bar bietet 70 Plätze. Der frühere Haxnstadl hört nun auf den Namen Donaustubn, ist ideal für Tagungen, da er mit modernster Technik ausgestattet ist.

Der Saal ist teilbar und bietet insgesamt Platz für 60 Personen. Zusammen mit der Terrasse und der traumhaften Aussicht bietet der neue blaue Bock auch die perfekte Voraussetzung für alle Feierlichkeiten – egal ob Hochzeit, Geburtstag oder Firmenevent.

Startschuss für das Hotel Restaurant Blauer Bock in der Passauer Altstadt -2
Foto: privat
Startschuss für das Hotel Restaurant Blauer Bock in der Passauer Altstadt -3

Als besondere Attraktion ist gerade ein Donaumuseum mit Panorama-Bassin, in dem sich heimische Fische tummeln werden, im Entstehen.

Startschuss für das Hotel Restaurant Blauer Bock in der Passauer Altstadt -4
Können es kaum mehr erwarten, bis sie ab dem 14. Oktober auch im Restaurant und auf der Terrasse mit der wunderbaren Aussicht die ersten Gäste begrüßen können: (v.l.) Hauseigentümer Hansi Wimmer, die Wirtsleute und Hotelbetreiber Daniela und Michael Lealahabumrung, Assistentin der Geschäftsführung Sophia Raster und Küchenchef David Stowasser, der seit zehn Jahren die Gäste im Afhamer Festzelt beim Karpfhamer Fest kulinarisch verwöhnt. − Fotos: FischerKönnen es kaum mehr erwarten, bis sie ab dem 14. Oktober auch im Restaurant und auf der Terrasse mit der wunderbaren Aussicht die ersten Gäste begrüßen können: (v.l.) Hauseigentümer Hansi Wimmer, die Wirtsleute und Hotelbetreiber Daniela und Michael Lealahabumrung, Assistentin der Geschäftsführung Sophia Raster und Küchenchef David Stowasser, der seit zehn Jahren die Gäste im Afhamer Festzelt beim Karpfhamer Fest kulinarisch verwöhnt. − Fotos: Fischer

A propos Fische: In den 26 individuell gestalteten Zimmern des Hotels sind die Saiblinge, Zander, Waller & Co schon angekommen. Sie zieren die Wände in künstlerischer Gestaltung. Und so können die Gäste sich nicht nur von besonderen Ausblicken auf Oberhaus oder in die Höllgasse verzaubern lassen.

Was die Parkmöglichkeiten für die Hotelgäste angeht, wurde eine perfekte Lösung geschaffen. Unter dem Blauen Bock wurde eine Tiefgarage mit 24 Stellplätzen geschaffen. Dort gibt es drei Ladesäulen für E-Autos sowie Lademöglichkeiten für E-Bikes.

Das Hotel hat bereits eröffnet und schon die ersten Gäste begrüßen können. „Das Restaurant Blauer Bock, das eigenständig und vom Hotel abgekoppelt ist, wird am 14. Oktober in Betrieb gehen“, sagt Geschäftsführer Michael Lealahabumrung. „Wir können es kaum erwarten“, ergänzen seine Frau Daniela und Sophia Raster, die Assistentin der Geschäftsführung, mit einem freudestrahlenden Lächeln. „Unsere Sophia ist schon jetzt der Sonnenschein des Blauen Bocks“, ist sich das Team einig. Sie gehört zur Führungsspitze und vertritt Daniela und Michael als Wirtin im Blauen Bock.

Zum Start öffnet das Lokal ab 17 Uhr. Der größte Wunsch der beiden Hotel- und Restaurantbetreiber, die auch das Wellnesshotel Wittelsbach in Bad Füssing führen: „Dass sich auch die Einheimischen im Blauen Bock wie zu Hause fühlen.“ Und da Fische eine große Rolle spielen, hätte Michael Lealahabumrung gerne einen Fischerstammtisch in seinem neuen Wirtshaus. − fi