Anzeige

Aus Liebe zur Autopflege: Neuer Waschpark Zelzer in Thurmansbang

MOTTO: Jedes Fahrzeug waschen, als wäre es das Eigene.

Foto: privat

Foto: privat

09.03.2022

Thurmansbang. Es ist die Liebe zum Detail, die Liebe zum Auto, die Liebe zur Perfektion, die Stefan und Isabella Zelzer antreiben. Vor kurzem konnten beide ihren neuen Waschpark mit den nochmals deutlich verbesserten Möglichkeiten zur Fahrzeugaufbereitung in Thurmansbang eröffnen.

   

„Wir wollten uns vergrößern, wir wollten etwas Eigenes aufbauen, etwas, das uns gehört und wofür wir als Eigentümer voll verantwortlich sind“, erklärt Stefan Zelzer, Inhaber des neuen Waschparks in Thurmansbang stolz. Und der Betrieb in Thurmansbang, an der Kreuzung der Verbindungsstraßen zwischen Saldenburg, Eging und Tittling, kann sich wahrlich sehen lassen. Der moderne Waschpark mit exklusivem Handwaschservicebietet alles, was das Autopflegeherz begehrt.

Auf dem ersten Blick mag es verwundern, wenn beim Besuch des Waschparks keine automatischen Kunststoffbürsten die Wascharbeit übernehmen. Genau das aber gehört zum Konzept von Stefan Zelzer. „Wir waschen per Hand, so, als wäre jedes Fahrzeug unser eigenes.“ Die Kunden entscheiden selbst, ob sie in den Waschboxen – im Winter sind diese sogar beheizt – ihr Fahrzeug selbst reinigen oder den professionellen Handwaschservice in Anspruch nehmen wollen – und während des Waschens bei einer Tasse Kaffee die Seele baumeln lassen, ganz entspannt und ohne eigene Arbeit. Vom Expresswaschservice bis zum Exklusivprogramm bietet der Waschpark alles.„Jede Woche gibt es zusätzlich eine besondere Aktion“,so Stefan Zelzer, dessen Konzept es ist, die Kunden da abzuholen, wo und wie sie sich den Service wünschen. Das kann am Standort Thurmansbang sein oder direkt vor Ort. „Wir haben bereits einen festen Kundenstamm, vor allem von Autohäusern in der Region der Landkreise FRG, Passau, Deggendorf und Regen, die unseren Service sehr schätzen und die wir auch vor Ort besuchen, um deren Fahrzeuge aufzubereiten und zu pflegen. Am Standort Thurmansbang bedeutet dieses Angebot exklusive Handwäsche in mehreren Programmen nach Wahl, Wäsche mit Naturhaarborsten, Wachs, das bereits durch die Bürste selbst aufgetragen wird, eine Fußbodenheizung in der kalten Jahreszeit in den Außenwaschboxen, die von einer Pelletheizung gespeist wird, zwei teils überdachte Doppelsaugplätze sowie heißes Wasser für die Waschvorgänge – alles andere als Standard. Zudem gibt es eine Kundenwaschkarte, mit der jede Kundin und jeder Kunde ihr und sein Guthaben online aufladen und kontrollieren kann. Und selbst bei Verlust der Karte kann das Guthaben einfach und unkompliziert übertragen werden.„Wir leben unser Angebot und wir lernen täglich mit“, so der Firmeninhaber, der zusammen mit seiner Frau in Thurmansbang den Schritt in die Firmenvergrößerung gewagt hat – und auch Stefan Zelzers Sohn, der elfjährige Tobias, ist bereits Feuer und Flamme für den Betrieb. Ganz bewusst fiel dabei die Wahl auf den neuen Standort: „Hier haben wir beste Bedingungen vorgefunden, einen idealen Standort an der Kreuzung wichtiger Verkehrslinien und vor allem auch die unendlich große Unterstützung durch den Thurmansbanger Bürgermeister, Martin Behringer, der uns von Beginn an mit seiner ganzen Kraft und seinem Engagement begleitet hat“, so Zelzer.

So gerüstet und vollständig ausgestattet, kann der Betrieb nun nach den ersten winterlichen Eröffnungsschritten in die Vollen gehen und mit den ersten wärmeren Sonnenstrahlen in die intensive Autopflege-Jahreszeitstarten. Für die Tage vom 20. bis zum 22. Mai ist jedenfalls schon ein großes Eröffnungsfest geplant, mit Animationen, Kinderprogramm, Aktionen und vielem mehr. sth 

Aus Liebe zur Autopflege: Neuer Waschpark Zelzer in Thurmansbang-2
Stefan und Isabella Zelzer in ihrem Waschpark. Foto: Hundsrucker
Aus Liebe zur Autopflege: Neuer Waschpark Zelzer in Thurmansbang-3
Aus Liebe zur Autopflege: Neuer Waschpark Zelzer in Thurmansbang-4

Zum Waschpark 1,
94169 Thurmansbang
Telefon: 0170 4772734