Anzeige

35 Jahre GBS in Passau & Fahrschule an der Uni

Gesellschaft für Berufsausbildung im Straßenverkehrswesen mbH, Fahrschule aller Klassen - Bildungsträger - Lager & Logistik - Kraftfahrerausbildung, EU-BKF-Weiterbildungen - Fahrlehreausbildung - Baumaschinenführer

Zusammen mit dem kompetenten und gut geschulten Team der GBS Passau steht für jegliche Ausbildung das passende Fahrzeug bereit - hier nur ein kleiner Ausschnitt der Bandbreite der GBS-Fahrzeuge.

Zusammen mit dem kompetenten und gut geschulten Team der GBS Passau steht für jegliche Ausbildung das passende Fahrzeug bereit - hier nur ein kleiner Ausschnitt der Bandbreite der GBS-Fahrzeuge.

22.11.2021

Passau. Die GBS - Gesellschaft für Berufsausbildung im Straßenverkehr – wurde im Jahr 1986 in Passau gegründet und feiert im Jahr 2021 ihren 35-jährigen Geburtstag. In der GBS wird mittlerweile alles und jeder geschult, der im privaten und gewerblichen Straßenverkehr, am Bau oder im Job sicher unterwegs sein muss.

   

„Wir für Sie: Von Menschen für Menschen“, das ist eine der Firmenphilosophien. Das sympathische Team aus gut geschulten Fahrlehrern, hauptberuflichen Kraftverkehrsmeistern, Ingenieuren, Juristen und Pädagogen schult praxisorientiert und ist immer auf dem aktuellsten Stand, regelmäßige interne und externe Fortbildungen stehen an der Tagesordnung.

Unterrichtet wird nicht nur in Passau, seit Anfang der 1990er-Jahre wird auch an den Standorten in Mockern und Deuben (Thüringen) auf höchstem Niveau geschult. Der moderne Fuhrpark der GBS ist für alle Ausbildungsklassen gerüstet, vom Roller und den verschiedenen Motorrädern über diverse PKW (Schaltung und Automatik) bis hin zu den LKW und Bussen, für jeden steht das passende Fahrzeug bereit.

35 Jahre GBS in Passau & Fahrschule an der Uni-2
Praxisausbildung am Außengelände
35 Jahre GBS in Passau & Fahrschule an der Uni-3
Schwerpunkt Ladungssicherung
35 Jahre GBS in Passau & Fahrschule an der Uni-4
Baumaschinenführerkurs.
35 Jahre GBS in Passau & Fahrschule an der Uni-5
Die GBS-Zentrale in Passau/Kohlbruck.

„Weiter-Bildung aus kompetenter Hand“: Neben der Fahrschule bildet die GBS auch Kraftfahrer aus, beschleunigte und „normale“ Grundqualifikationen können jederzeit begonnen werden, zudem finden jährlich bis zu 50 EU-BKF-Weiterbildungen („Module“) statt. Bis weit über die Landkreisgrenzen hinaus ist die GBS für ihre Gabelstapler-, Ladungssicherungs- und ADR-Kurse bekannt. Zudem ist die GBS eine von wenig anerkannten Stätten der Regierung von Niederbayern für Fahrlehreraus- und Weiterbildung.

35 Jahre GBS in Passau & Fahrschule an der Uni-6
Abfahrtskontrolle am LKW.
35 Jahre GBS in Passau & Fahrschule an der Uni-7
Fahrsimulator an der FadU.
35 Jahre GBS in Passau & Fahrschule an der Uni-8
Praxisunterricht am PKW.
35 Jahre GBS in Passau & Fahrschule an der Uni-9
Bei der Gabelstaplerausbildung hoch hinaus.

Geschult wird seit über 20 Jahren in der Dr.-Ernst-Derra-Straße 6, dort stehen vier modern ausgestattete Schulungsräume und die Büros der Verwaltung für alle Kunden bereit. Für die praktische Ausbildung stehen zudem eine Halle sowie eine Freifläche zur Verfügung. Es gibt aber natürlich die Möglichkeit, zu den individuellen Terminwünschen der Unternehmen auch Inhouse-Schulungen direkt vor Ort durchzuführen.

Als eines der ersten Unternehmen deutschlandweit ließ sich die GBS mbH bereits im Jahr 1999 zum Bildungsträger zertifizieren. Seit über 22 Jahren hat die GBS engen und partnerschaftlichen Kontakt zu den Agenturen für Arbeit, zu den Jobcentern, zu Berufsschulen und vielen weiteren Organisationen, sodass jederzeit zu den verschiedenen Führerscheinen, Weiterbildungen und Kursen Bildungsgutscheine eingelöst werden können. Ein Highlight im Jahr ist der Baumaschinenführerkurs, der zu Beginn des Jahres durchgeführt wird. Das jüngste Kind der GBS-Familie ist die „Fahrschule an der Uni“,die FadU. Mitten im Zentrum Passau, nahe dem Klostergarten und dem ZOB im Franz-Stockbauer-Weg 1, genießen die Schülerinnen und Schüler neben kurzen Wegen auch bestmöglichen Service, hohe Flexibilität, modernste Ausstattung, kostenlose Getränke sowie die Möglichkeit, einen Fahrsimulator zur Unterstützung der Fahrausbildung zu nutzen. Pro Woche findet dort bis zu sieben Mal Theorieunterricht statt und zusätzlich in regelmäßigen Abständen die für den Führerschein benötigten Erste-Hilfe-Kurse.

Die GBS Passau –definitiv die richtige Adresse, wenn man eine Ausbildung im Straßenverkehr oder eine der vielfältigen Fortbildungen absolvieren möchte! Interessierte Kunden und Fahrschüler können sich jederzeit unter 0851/70300, info@gbs-passau.de oder unter www.gbs-passau.de informieren und anmelden.  Andreas Schaub