Anzeige

Neues Senioren-Zentrum geht pünktlich in Pfarrkirchen an den Start: Einweihungsfeier

Neues Senioren-Zentrum geht pünktlich in Pfarrkirchen an den Start: Einweihungsfeier|

Heißen herzlich willkommen: (von links) SH-Geschäftsführer Helmut Stranzinger, Einrichtungsleiterin Roswitha Kadletz, Projektleiter Reinhard Hoffmann und SH-Prokuristin Christina Voggenreiter. - Fotos: Slezak/Kessler

Heißen herzlich willkommen: (von links) SH-Geschäftsführer Helmut Stranzinger, Einrichtungsleiterin Roswitha Kadletz, Projektleiter Reinhard Hoffmann und SH-Prokuristin Christina Voggenreiter. - Fotos: Slezak/Kessler

20.11.2022

Pfarrkirchen. Ein zeitgemäßes, innovatives Senioren-Zentrum hat ,,SH Projekte" in nur 18 Monaten Bauzeit auf dem ehemaligen Schaffer-Areal auf die Beine gestellt. Übermorgen, Montag, ziehen bereits die ersten Bewohner ein. Die offizielle Einweihungsfeier des Betreibers, die Pichlmayr Wohn- und Pflegeheime GmbH, findet am 2. Dezember statt.

Zum gelungenen Projekt: Das vollstationäre Pflegeheim umfasst 109 Plätze. Ganz nach Wunsch können die Senioren darin 97 helle, wohnliche Einzelzimmer oder je drei Doppelzimmer und Doubletten beziehen. Große Fototapeten von Gartlberg, Wimmerross und Trabrennbahn symbolisieren je eines der drei großzügig geschnittenen Stockwerke. Zusätzlich gibt es eine beschützte Abteilung im Erdgeschoss mit eigenem Gartenbereich. Neben den einzelnen Zimmern mit Bad verfügt jede Etage über einen kombinierten Aufenthalts- und Essbereich, ein gemütliches Wohnzimmer sowie ein Pflegebad mit Wellness-Charakter.

Zu den weiteren Besonderheiten zählt der stimmungsvolle Andachtsraum. Unterm Strich zeigt sich der Geschäftsführer der SH GmbH & Co. Projektentwicklungs KG, Helmut Stranzinger, sehr zufrieden: Wir sind stolz auf das ganze Team, dieses Projekt trotz aller Widrigkeiten wie Corona, Lieferkettenproblematik und Preissteigerungen in dieser Qualität pünktlich realisiert zu haben. Das ist keine Selbstverständlichkeit in diesen Tagen." Der innovative Bau wird durch die zentrale Lage zusätzlich aufgewertet. Draußen frische Luft zu schnappen, ermöglichen wiederum die neu angelegten Außenanlagen auf dem vorteilhaft geschnittenen, 5500 Quadratmeter großen, barrierefreien Grundstück. 

Bei der Planung behielt die SH-Projektentwicklung nicht nur die künftigen Bewohner im Blick, sondern auch das dazugehörige Personal. Schließlich werden im Senioren-Zentrum insgesamt rund 95 Stellen in den Bereichen Pflege, Verwaltung, Küche und Hauswirtschaft geschaffen. Auf alle Fälle steht Einrichtungsleiterin Roswitha Kadletz mit ihrem fachkundigen Team, das jetzt schon 20 Mitarbeiter umfasst, in den Startlöchern. Zusammen mit der Betreiberfirma Pichlmayr freut sie sich auf weitere Neuzugänge. ,,Haben sich die Abläufe eingespielt, werden Schritt für Schritt alle Stockwerke bezogen", erklärt Kadletz den folgenden Ablauf.

Der bewährte Investor und Bauträger aus Pfarrkirchen, die SH GmbH & Co. Projektentwicklungs KG, ist spezialisiert auf Pflegeheime und exklusive Wohnanlagen. Das fertiggestellte Senioren-Zentrum liegt in dem neu angelegten RobertErbertseder-Weg. Dieser zweigt von der Peter-Adam-Straße ab, welche zur Rennbahn führt. Die Wohneinheiten des Senioren-Zentrums sicherten sich bereits private Investoren aus der Region. ,,Diese können sich über ein Rundum-Sorglos-Paket mit sicherem Mietertrag freuen", so SH-Prokuristin Christina Voggenreiter. 

Aufgrund des stimmigen Gesamtkonzepts fanden alle Einheiten bereits neue Eigentümer. Nach dem Bau ist vor dem Bau: Derzeit errichtet ,,SH Projekte" in der Gemeinde Feichten an der Alz ein etwas kleineres, aber sehr ansprechendes Pflegeheim mit angeschlossenem seniorengerechten Wohnen. ,,Hier sind nur noch wenige Einheiten zu haben", so Helmut Stranzinger im Hinblick auf mögliche Interessenten. - H. Slezak