Anzeige

Kindergarten Don Bosco in Sonnen: Kinder freuen sich über die neuen Räume

Kindergarten Don Bosco in Sonnen: Kinder freuen sich über die neuen Räume|Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Auch die Sicherheitstreppe außen wurde neu gestaltet, darunter der neue Stauraum.

Auch die Sicherheitstreppe außen wurde neu gestaltet, darunter der neue Stauraum.

19.09.2022

Sonnen. Offiziell vorgestellt und gesegnet wird am morgigen Sonntag der neue Anbau an den Kindergarten Sonnen. Nach 28 Monaten Bauzeit – die Bauzeit wurde aus Haushaltsgründen bewusst gedehnt – freuen sich die Erzieherinnen mit Monika Reisinger an der Spitze über einen neuen Gruppenraum, einen neuen Nebenraum mit Bauecke, einen Flur mit Garderobe, der auch als Spielbereich genutzt wird, und neue Sanitäranlagen. Auch eine Leseecke zum Vorlesen und mit Puppenspielzeug oder einfach nur als Rückzugsnische wurde eingerichtet, wenn man es ruhiger haben will.

   

Hinzu gekommen ist auch ein erweiterter Außenbereich mit einem großen Sandkasten und Sonnensegel und einem Wasserlauf. Außerdem gibt es unter der neuen Außentreppe jetzt auch einen abschließbaren Stauraum für Spielgeräte und größere, kindgerechte Fahrzeuge, etwa Traktoren.

“Der Anbau war nötig geworden, weil wir immer mehr Regelkinder bekommen und voraussichtlich auch in den nächsten Jahren mehr Kinder haben werden”, nannte Bürgermeister Klaus Weidinger den erfreulichen Hauptgrund für die Notwendigkeit des Anbaus, an dem immerhin 26 einheimische Firmen beteiligt waren. Im Kindergartenjahr 2022/2023 werden die Sunninger Einrichtung über sechzig Kinderbesuchen, 24 in der Vorschulgruppe, 22 in der Regelgruppe und 15 in der Kinderkrippe. Eltern gäben ihre Kinder immer früher in die außerfamiliäre Betreuung, um selbst einer Beschäftigung nachgehen zu können, berichtet Weidinger. In der Vergangenheit habe deshalb der Turnraum als Gruppenraum genutzt werden müssen.

Kindergarten Don Bosco in Sonnen: Kinder freuen sich über die neuen Räume-2
Die neuen Außenanlagen, hier der mit großen Steinen befestigte Wasserlauf hinunter zum Sandspielkasten.
Kindergarten Don Bosco in Sonnen: Kinder freuen sich über die neuen Räume-3
Neu gemacht wurden auch die Sanitäranlagen mit den Waschbecken.
Kindergarten Don Bosco in Sonnen: Kinder freuen sich über die neuen Räume-4
Ein Blick in den neuen Gruppenraum mit Leseecke (links oben). - Fotos: Preuß

“Wichtig ist für uns auch die Sicherheit der Räumlichkeiten und der Spielgeräte”, verweist Leiterin Monika Reisinger auf eine bauliche Besonderheit bei Kindergärten. Aber auch die wurde von einem eigenen, zertifizierten Sicherheitsdienst jetzt bestätigt und abgenommen. Der Bodenbelag beispielsweise besteht aus Kautschuk Material, das als besonders strapazierfähig gilt und außerdem ausgesprochen weich ist, um die Verletzungsgefahr bei den Kindern zu minimieren.

Bürgermeister Klaus Weidinger verweist auch auf die besonders massive Bauweise bei Wänden und Dachstuhl des Gebäudes. Und er nennt die Kosten. “Insgesamt haben uns die Anbauten 651 000 Euro gekostet. Die staatliche Förderung lag bei 279 000 Euro”, berichtet er. Die Gemeinde habe aus eigener Tasche 372 000 beigesteuert. - pr
 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Kindergarten Don Bosco in Sonnen: Kinder freuen sich über die neuen Räume-5

der Gemeinderat hat mit seiner Zustimmung zum neuen Kindergartenanbau an unseren Kindergarten Don Bosco wieder deutlich unterstrichen, Sonnen ist eine kinder- und familienfreundliche Gemeinde.

Nachdem in unserem Kindergarten der Platz für die Kinderkrippe und die zwei Regelgruppen zu wenig wurde, konnte nur eine zukunftsfähige Kindergartenerweiterung der richtige Weg sein.

Unser fertiggestellter Kindergartenanbau bietet nun viel Raum, in dem sich unsere Kleinsten sehr wohlfühlen können.

Mein besonderer Dank gilt heute allen, die mit Ihrem Tun zum Gelingen des neuen Kindergartenanbaus beigetragen haben.

Ich wünsche unseren Kindern und Erzieherinnen eine schöne Zeit, mit viel Spaß beim Spielen und Entdecken im neu gestalteten Kindergarten.

Ihr Bürgermeister
Klaus Weidinger