Anzeige

Die Jobmesse Deggendorf findet heuer digital statt

Am Freitag, 20. November ab 15 Uhr unter www.jobmesse-deggendorf.de

Die Jobmesse2020 wird am 20. November von 15 – 19 Uhr virtuell erfolgen

Die Jobmesse2020 wird am 20. November von 15 – 19 Uhr virtuell erfolgen

18.11.2020

Besondere, einschneidende Zeiten liegen hinter aber auch vor uns. Dem Arbeitskreis Schule Wirtschaft und der Sparkasse Deggendorf liegt es am Herzen, die beliebte Kontaktbörse zwischen Arbeitgebern und zukünftigen Auszubildenden trotz der schwierigen Voraussetzungen in diesem Jahr zu ermöglichen. Die Jobmesse Deggendorf wird in diesem Jahr insgesamt das 15. Mal, jedoch erstmalig digital stattfinden. Über diese virtuelle Möglichkeit der Berufsorientierung soll unseren Schülerinnen und Schülern im Landkreis sowie allen Unternehmen, berufsbildenden Schulen und Institutionen die traditionelle große Kontaktbörse zur Verfügung stehen. Es sollen weiterhin erste Kontakte geknüpft und die Bandbreite der verschiedenen Berufsmöglichkeiten aufgezeigt werden.


In Kooperation mit der Firma Jocham wird ein modernes und vor allem für alle Beteiligten – egal ob Schüler, Eltern, kleiner oder großer Betrieb – einfaches Konzept für eine virtuell und effektiv gestaltete Jobmesse angeboten.

Die neu gestaltete Jobmesse virtuell 2.0 wird am Freitag, 20. November, von 15 bis 19 Uhr stattfinden. Die Schülerinnen und Schüler können sich aber bereits in den Tagen zuvor sowie nach der virtuellen Messe über die verschiedenen Berufssparten und Ausbildungsbetriebe auf der Plattform www.jobmesse-deggendorf.de informieren.

Um den Besuchern der Plattform eine bessere Übersichtlichkeit zu bieten, ist die Darstellung der Berufsmöglichkeiten in vier verschiedene„ Welten“ unterteilt. Das sind „Handwerk & Technik“, „Kaufmännische Berufe & Verwaltung“, „Gesundheit & Soziale Berufe“ und „Institutionen und weiterbildende Schulen“.

Die Jobmesse Deggendorf findet heuer digital statt-2
Foto: Sparkasse
Die Jobmesse Deggendorf findet heuer digital statt-3
Jobmesse 2020: Erstmals als virtueller Rundgang. Direkte Kontakte zu den jeweiligen Ausbildungsbetrieben halten sich diesmal in engen Grenzen.
Die Jobmesse Deggendorf findet heuer digital statt-4
Foto: Privat/bi

Um sich in der digitalen Welt zurecht zu finden, ist die Plattform sehr einfach und selbst erklärend gestaltet. Die Begrüßungsworte von Landrat Christian Bernreiter, Schulamtsdirektorin Christiane Niedermeier, Sparkassendirektor Stefan Swihota und allgemeine Informationenwerden in einem Besucherzentrum dargestellt.

Die Schülerinnen und Schüler können mit den Ausbildungsbetrieben per Chat, Telefon, E-Mail, Video-Chat oder auch Live-Streaming in Kontakt treten und auf diesem Weg ihren zukünftigen Arbeitgeber kennenlernen. Die Unternehmen können sich über Bilder, Videos und vielen Informationsmaterialien präsentieren und den Interessenten somit einen großen Einblick in ihre Arbeit und Ausbildung bieten.

Die Jobmesse Deggendorf findet heuer digital statt-5
Auch das eigene Handanlegen an verschiedenen Maschinen oder Geräten kann heuer nicht in dieser Form erfolgen.
Die Jobmesse Deggendorf findet heuer digital statt-6
Die Jobmesse Deggendorf findet heuer digital statt-7
Foto: Privat/bi

Über 70 Firmen haben sich bereits für die Jobmesse virtuell 2.0 angemeldet um über ihre Ausbildungsberufe und Perspektiven zu informieren. Oft sind Schülern und Eltern viele moderne Berufsmöglichkeiten gar nicht bekannt. Auch aus dieser Sicht bietet die Jobmesse Deggendorf eine ideale Plattform, berufliche Perspektiven aufzuzeigen.

Die Jobmesse gilt als wichtiges Werkzeug, die jungen Leute in der Umgebung zu halten und sich für eine Ausbildung in einem der vielen Handwerksbetriebe der Region oder sogar bei Weltmarktführern in den jeweiligen Branchen zu entscheiden. Denn: Auch diese haben längst erkannt, dass nicht immer nur Metropolen die Orte der Zukunft sind. Vielmehr kann man auch im ländlichen Raum Fachkräfte gewinnen.

Die Jobmesse Deggendorf virtuell 2.0 bietet den ansässigen Betrieben in unserer Region sowie den Schülerinnen und Schülern im Landkreis eine neue, moderne und digitale Chance sich kennenzulernen, zusammenzufinden und junge Nachwuchskräfte zu generieren. dz