Anzeige

Bayerisch-Böhmisches Holzfest Neuschönau

Bayerisch-Böhmisches Holzfest Neuschönau|29. - 31. Juli 2022

Fotos: Gemeinde

Fotos: Gemeinde

27.07.2022

Neuschönau. Zum zweiten Mal findet heuer das dreitägige Bayrisch – Böhmische Holzfest der Gemeinde Neuschönau statt.Die ca. 1 km lange Festmeile beginnt ab dem Nationalparkzentrum Lusen über das Hans-Eisenmann-Haus, Pflanzen- und Gesteinsfreigelände zum bayerisch-böhmischen Holzweg, der in der Ortsmitte endet.Ein vielfältiges Programm für Groß und Klein erwartet die Besucher: Feuerwehrausstellung, Maschinen zur Holzverarbeitung von früher und heute, verschiedene Tanz- und Musikauftritte, Holzsymposium mit Künstlern aus Tschechien und dem Bayerischen Wald, unterhaltsames Abendprogramm mit Live-Musik, regionale Fieranten, Traktor-, Holz- und Oldtimerausstellung, Ausstellung des Koishüttler Lousnachtvereins und des heimatkundlichen Arbeitskreises und vieles mehr.


In Zusammenarbeit mit unseren Partnern Nationalpark Bayerischer Wald, Baumwipfelpfad Bayerischer Wald/Erlebnisakademie AG und den ortsansässigen Vereinen und Wirten, sowie verschiedensten Ausstellern wird ein abwechslungsreiches Angebot entlang des Holzweges präsentiert. Für unsere Kleinsten ist durch verschiedene Kinderstationen jede Menge Spiel und Spaß geboten.

Für das leibliche Wohl ist durch das Gasthaus Euler, die Waldwirtschaft, das Hans-Eisenmann-Haus und verschiedenen Schmankerlständen bestens gesorgt. Am Abend Partystimmung mit Barbetrieb und den Bands „Fritz and Friends“ und „The Heimatdamisch“, sowie Barbetrieb im KBZ.

Wie der Name des Festes schon verrät, dreht sich auch heuer wieder alles um das Thema Holz.

Bereits am Mittwoch, den 27. Juli startet das Holzsymposium: Künstler aus der Region zeigen Ihr Können beim Schnitzen und Kreieren von imposanten Figuren, die größtenteils aus Holz gestaltet werden. Ein Rohstoff, der schon immer im Bayerischen Wald eine wichtige Rolle spielt, kommt hier besonders gut zur Geltung. Zudem können die Besucher am Mittwoch und Donnerstag mit dem Bürgermeister, Alfons Schinabeck, eine Führung auf dem bayerisch-böhmischen Holzweg erleben. Anhand 13 Erlebnisstationen wird das arbeitsreiche und karge Leben des Waidlers Johann und seiner Frau Anna Anfang des 19. Jahrhunderts erzählt.

Bayerisch-Böhmisches Holzfest Neuschönau-2

In gemütlicher Runde können am Donnerstag, ab 17 Uhr die hervorragenden „Schilcher“ Weine und Biere aus Österreich verköstigt werden. Ab 19 Uhr mit musikalischer Umrahmung.

Der Auftakt des Festes erfolgt am Freitag um 17 Uhr mit unserer Blaskapelle Neuschönau unter dem Motto „Unterwegs am Holzfest“.

Startpunkt des Umzuges ist am Baumwipfelpfad Bayerischer Wald. Entlang des Holzweges geht es zum Tanzboden und schließlich weiter in den Ortskern von Neuschönau. Auf der Festbühne hält der Bürgermeister die Begrüßungsrede. Sowohl am Samstag, als auch am Sonntag, bieten zahlreiche Fieranten ihre Ware an. Am Baumwipfelpfad kann man den tschechischen Künstlern dabei zusehen, wie sie ihre Werke aus Holz schnitzen.

Zusätzlich werden Führungen auf dem Baumwipfelpfad angeboten. Naturnah bleibt es dann auch bei der nächsten Station, mit dem Nationalpark Bayerischer Wald:

Kostenlose Führungen im Pflanzenfreigelände, sowie in der Naturwerkstatt, ein spannendes Kinderprogramm, Märchenstunde im Tipi garantieren sowohl den Kindern als auch den erwachsenen Besuchern jede Menge Spaß und Information.

Belebt wird unsere Festmeile durch unsere heimischen Vereine und am Samstag zusätzlich durch unsere Nachwuchsmusiker. Ab 14 Uhr Bühnenauftritte unseres Heimat- und Musikvereins.

Der letzte Tag steht unter dem Titel „Tag der Blasmusik“. 6 verschiedene Blaskapellen aus der Region spielen abwechselnd auf unserer Hauptbühne. Beginn ist um8 Uhr morgens mit einem Sternmarsch zur Ortsmitte der Holzgemeinde Neuschönau. Hier angekommen wird ein Weißwurstfrühstück mit musikalischer Unterhaltung durch die Blaskapelle Thurmansbang angeboten. Anschließend findet ein Umzug zur Bühne auf dem Tanzboden am alten Sportplatz statt. Um 10 Uhr wird hier der Gottesdienst gefeiert. Daraufhin werden die Ansprachen von unserem Landrat, Bürgermeister und vom Vorsitzenden der ARGE Blasmusik abgehalten.

Danach spielen die weiteren 5 Bläsergruppen (Annathal, Hinterschmiding, Schönbrunn am Lusen, Röhrnbach und Neuschönau) bis zum Schluss des Festes auf der Hauptbühne.

Um 11 Uhr bietet der Nationalpark kostenlos zur Unterhaltung eine Matinèe mit „Joe Baumgartner“ im Innenhof des Hans-Eisenmann-Hauses an.

Das traditionelle Kinder-Bärchenfest beginnt am Sonntag ab 10 Uhr im Dorfwaldgarten, hinter der Heinz-Theuerjahr-Grundschule. Stationen aus Holz, Kinderschminken (ab 14 Uhr) und Basteln, ein Luftballonwettbewerb, Auftritte der Tanzgruppe des Heimatvereins, Quiz im Holzerlebnismobil, Stelzenlauf, Glassteinsuche im Sandkasten und vieles mehr lassen Kinderaugen zum Leuchten bringen. − Text: Gemeinde