Anzeige

Jubiläum: Haustechnik Alexander Bannert in Neukirchen vorm Wald feiert 10jähriges

(v.l.) Inhaber Alexander Bannert und Lebensgefährtin Monika Stoiber mit den beiden gemeinsamen Kindern Sebastian Josef und Sofie Alexandra sowie dem Fachpersonal Michael Hausinger, Fabian Schock und Motasem Aldik (nicht im Bild Azubi Alasaad Osama). Foto: Lilo Klesse

12.10.2021

Neukirchen v. W. Zentralheizungs- und Lüftungsbauer Alexander Bannert darf ganz zu Recht stolz auf seine berufliche Karriere sein. Seine Firma, Haustechnik Bannert behauptet sich seit einem Jahrzehnt sehr erfolgreich am Markt. Angefangen als Ein-Mann-Betrieb beschäftigt dieser Handwerksfachbetrieb mittlerweilen drei Fachkräfte wie auch einen Azubi und hat sich 2015mit einem Neubau im Gewerbegebiet auch räumlich vergrößert. In dem 500 qm großen Firmengebäude sind hier Lagermöglichkeiten samt Büro- und Besprechungsraum zu einer kundenfreundlichen zweistöckigen Einheit zusammengefasst.

Haustechnik aus einer Hand

Sämtliche Leistungen werden unter Einsatz modernster Technik realisiert und zu fest vereinbarten Terminen ausgeführt. Zukunftsorientierte Heiztechnik mit erneuerbaren Energien stellt ebenso einen Dienstleistungszweig dar wie Wartung, Not- und Kundendienst. Perfekt abgestimmte Systemlösungen für jeden Bedarf und Anspruch überzeugen hier durch ein Einsatz von effizienter Heizungssteuerung und Gebäudetechnik. Neben den gängigen Sanitärinstallationen bietet Haustechnik Bannert außerdem den Service des Komplettbades: Von der 3D-Planung über Hilfestellung bei Beantragung von möglichen Fördermitteln bis zur Fertigstellung – alles aus einer Hand. Beste Zusammenarbeit in diesem Bereich besteht hier mit namhaften Großhändlern und deren repräsentativen Badausstellungen.

Auftraggeber sind Privatpersonen, Architekten, Gewerbetriebe jeglicher Art wie auch soziale Einrichtungen. Zu den Einsatzorten zählen sowohl Einfamilienhäuser als auch Eigentümergemeinschaften oder Projektbauten im gesamt ostbayerischen Raum. „Die Zufriedenheit unserer Kunden ist unser Anspruch“, bedankt sich der 42jährige Firmeninhaber für deren jahrelange Treue zu seinem Fachbetrieb. Das Geheimnis seines Erfolgs: Fleiß, Qualität, Zielstrebigkeit, mutige Investitionen sowie ein durchdachter Blick in die Zukunft. lk